Junkers, das Bauhaus und die Moderne

Von Erfurth, Helmut

Lieferbar
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
34,95 €
* Preise inkl. MwSt, zzgl. Versand
Mehr Informationen
ISBN-13 978-3-936383-18-8
Erscheinungsjahr 2010
Verlag Anhalt Edition Dessau
Ausgabe 1. Auflage 2010
Umfang / Format 264 Seiten, über 550 Abbildungen, Hardcover mit Schutzumschlag
Medium Buch
Kunst und Technik, zwei scheinbar völlig getrennte und verschiedenartig gefasste Bereiche treten in diesem Buch unmittelbar in neue Beziehung. Es ist die Symbiose in der geistigen Auseinandersetzungen beider Disziplinen, ein Schnittpunkt der gegenseitigen Inspiration, welche das Bauhaus, die wohl kreativste Künstlergemeinschaft des 20. Jahrhunderts, suchte und in der Zusammenarbeit mit den Dessauer Junkerswerken zu einem innovativen Höhepunkt gestaltete.

Der Autor läßt die schöpferische Atmosphäre dieser Wirkungsstätten - Hugo Junkers nannte es seine Forschungsfabriken und Walter Gropius sprach von den Bauhauswerkstätten als Laboratorien - in denen neue Ideen und Lösungen reiften, durch Zitate, Dokumente, Protokolle und Fotos lebendig werden. Eine Vielzahl bisher unveröffentlichter Abbildungen und Archivalien setzen neue Akzente zu dieser Thematik.

### Themenschwerpunkte

Aufbruch. Der Weg in das Industriezeitalter
Arbeit und Technik - Wissenschaft und Praxis
Pädagogik - Lernen durch Erfahrung
Vom Kunstwerk zur Industrieform
Faszination Luftfahrt - Ein neues Raumgefühl
Am Puls der Zeit - Kontinuität und Fortschritt
Visionen - auf dem Weg zu einer besseren Welt
Bauhaus, Junkers und der Nationalsozialismus - Entmachtung
Chronik - Zeittafel zur Technik, Kunst und Politik
Biografien, Daten und Dokumente
ISBN-13978-3-936383-18-8
ISBN-103-936383-18-9
Mehr Informationen
ISBN-13 978-3-936383-18-8
Erscheinungsjahr 2010
Verlag Anhalt Edition Dessau
Ausgabe 1. Auflage 2010
Umfang / Format 264 Seiten, über 550 Abbildungen, Hardcover mit Schutzumschlag
Medium Buch