Zeitsprünge Zerbst/Anhalt

von Röder, Hehne


ISBN-13: 978-3-86680-612-2
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2010
Verlag: Sutton Verlag
Ausgabe: Nein
Umfang / Format: 96 Seiten, 80 Bilder (Duoton), 80 Bilder (schwarz-weiß)
Medium: Buch

Sofort lieferbar

17,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Am Morgen des 16. April 1945 erlebte Zerbst eines der einschneidendsten Ereignisse seiner über 1.050 Jahre währenden Geschichte. An diesem schwarzen Tag zerstörten amerikanische Bomben einen Großteil der historischen Innenstadt, viele der glanzvollen Fachwerkhäuser und der prachtvollen Bürgerhäuser wurden ein Opfer der Flammen. Nach dem Krieg entstanden weite Bereiche der Stadt ganz neu: Nach und nach wurden die Narben des Krieges durch eine ganz neue Stadtarchitektur geschlossen.

Nach dem großen Erfolg des Bildbandes "Zerbst/Anhalt" in der Reihe Archivbilder wenden sich Heiko Röder und Helmut Hehne nun dem Wandel in ihrer Heimatstadt zu. Aus ihren eigenen und den Privatalben vieler Zerbster Bürger haben sie mehr als 80 größtenteils unveröffentlichte Bildpaare ausgewählt, die die Entwicklung der Stadt von 1900 bis 2008 zeigen. Die Bilder spiegeln die alte Pracht vor der Zerstörung wider, aber auch den Wiederaufbau, den Alltag der Bürger, ihre Freizeit, das Leben in den Vereinen oder die ausschweifenden Feste anlässlich der Stadtjubiläen. In der paarweisen Gegenüberstellung treten die Veränderungen des Stadtbildes plastisch hervor. Diese "Zeitsprünge" laden alteingesessene Zerbster, Zugezogene und Besucher herzlich zu einem Erinnerungsspaziergang und zum Vergleichen ein.


ISBN-13: 978-3-86680-612-2
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2010
Verlag: Sutton Verlag
Ausgabe: Nein
Umfang / Format: 96 Seiten, 80 Bilder (Duoton), 80 Bilder (schwarz-weiß)
Medium: Buch

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-86680-612-2
978-3866806122
EAN-13: 9783866806122