Vom Fliegen und Landen

Zur Geschichte der ostdeutschen Luftfahrt

von Klaus Breiler


ISBN-13: 978-3-938543-89-4
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2012
Verlag: Eigenverlag
Ausgabe: 1. Auflage 2012
Umfang / Format: 328 Seiten, Format 22 x 27 cm, 1190 Abbildungen, Hardcover
Medium: Buch

Sofort lieferbar

19,99 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Die deutsche Luftfahrtgeschichte ist stark geprägt vom ostdeutschen Pioniergeist des Fliegens, von der unternehmerischen Willenskraft und von den Anstrengungen Tausender, die sich auf der Erde und in der Luft dem Traum des Fliegens entbehrungsreich gewidmet haben – aber geprägt ist sie auch von Enttäuschungen, die von innen und von außen genährt wurden und so manche Hoffnung zum Versiegen brachten.

Persönlichkeiten wie Lilienthal, von Hünefeld, Junkers und die innovativen Wissenschaftler, die nach dem Zweiten Weltkrieg eine funktionierende Luftfahrtgesellschaft aufbauten, und in Dresden sogar ein konkurrenzfähiges Flugzeug entwickelten, gehören zu den Pionieren ostdeutscher Luftfahrtgeschichte.

Die Erfahrungsberichte von über fünfzig Zeitzeugen und eine Vielzahl einmaliger und bisher unveröffentlichter Dokumente flossen in das Buch ein. Erstmalig wird hier auch die durch die Treuhand in den Jahren von 1990 bis 2007 vollzogene Abwicklung der ostdeutschen Fluggesellschaft INTERFLUG dargestellt.

Mit einem speziellen Kapitel über Dessauer Junkers-Flugzeugwerke.


ISBN-13: 978-3-938543-89-4
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2012
Verlag: Eigenverlag
Ausgabe: 1. Auflage 2012
Umfang / Format: 328 Seiten, Format 22 x 27 cm, 1190 Abbildungen, Hardcover
Medium: Buch

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-938543-89-4
978-3938543894
EAN-13: 9783938543894