Schatzkammer der Reformation

Das UNESCO-Dokumentenerbe im Spiegel der Büchersammlung des Fürsten Georg III. von Anhalt

von Anhaltische Landesbücherei Dessau (Hrsg.)

Vorbestellung

Dieses Buch erscheint neu im März 2017, PReis ca. 10 €. Gern merken wir Ihre Bestellung vor und liefern sofort nach Erscheinen.


ISBN-13: 978-3-7319-0442-7
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2017
Verlag: Imhof Verlag
Ausgabe: 1. Auflage 2017
Umfang / Format: ca. 96 Seiten, ca. 100 Abbildungen, Hardcover
Medium: Buch

Vorbestellung möglich

10,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Die Aufnahme der Römerbrief-Vorlesung Martin Luthers in das Weltdokumentenerbe der UNESCO unterstreicht die herausragende Bedeutung der Büchersammlung des Fürsten und Theologen Georg III. von Anhalt (1507–1553) im Bestand der anhaltischen Landesbücherei Dessau. Diese älteste und bedeutendste Anhaltische Büchersammlung enthält Handschriften und Drucke mit prachtvollen Einbänden und Illustrationen von höchstem künstlerischem Wert, die einen einzigartigen Einblick in die Geschichte der Reformation gewähren. Ein besonderer Höhepunkt der Ausstellung ist – neben dem UNESCO-Dokumentenerbe – die Dessauer Cranachbibel mit Miniaturmalereien von Lucas Cranach dem Jüngeren.

Ausstellung: Museum für Stadtgeschichte Dessau
8. April – 9. Juli 2017


ISBN-13: 978-3-7319-0442-7
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2017
Verlag: Imhof Verlag
Ausgabe: 1. Auflage 2017
Umfang / Format: ca. 96 Seiten, ca. 100 Abbildungen, Hardcover
Medium: Buch

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-7319-0442-7
978-3731904427
EAN-13: 9783731904427