1821 Der 35jährige Friedrich Schneider wird zum Hofkapellmeister und Organisten in Dessau berufen.

1850 In Dessau eröffnet eine städtische Darlehens- und Unterstützungskasse.

1852 Anhalt bekommt eine neue Gemeinde-, Stadt- und Dorfordnung.

1853 Ein städtische Leihamt wird in Dessau errichtet.

1946 Offizieller Beginn des Wideraufbaus der Stadt Dessau.

1958 Großbrand im VEB Holzhandel in Alten.

Erster Spatenstich für den Tierpark im Georgenpark.

1967 Das Pionierregiment 12 in der Köthener Straße erhält den Ehrennamen „Johann Philipp Becker“ und wurde nach Umstrukturierung zum Pontonregiment 3 dem Militärbezirk III in Leipzig direkt unterstellt.

1990 An der Bundestraße nach Köthen kurz hinter Mosigkau wird der Kaiserstein wieder an seinem alten Platz errichtet.