Kleine Schriften zu Dessau-Wörlitz

mit Fotoimpressionen von Janos Stekovics

von Erhard Hirsch


ISBN-13: 978-3-89923-267-7
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2011
Verlag: Verlag Janos Stekovics
Ausgabe: Nein
Umfang / Format: 712 Seiten, 758 teils farbige Abbildungen, gebunden, Schutzumschlag
Medium: Buch

Sofort lieferbar

58,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Gleichzeitig mit dem deutschen Literaturfrühling nahm das Aufklärungszentrum Dessau-Wörlitz unter der Regierung des "Friedensfürsten Vater Franz" (1740-1817) einen kometenhaften Aufstieg. Unter dem Nimbus des später aufschließenden Kulturzentrums Weimar, vor allem aber auch durch die Friedrichlegende und das bewusste Verschweigen der "Irenopolis" Dessau durch die preußisch-deutsche Historiographie schwand der Ruhm des "kleinen Musterstaats" schon um die Mitte des 19. Jahrhunderts.

Gegen dieses Vergessen ist Erhard Hirsch, "Wiederbegründer und Nestor der Forschung zum Dessau-Wörlitzer Gartenreich" (Günter Ziegler), mit seinem wissenschaftlichen Lebenswerk auch in zahlreichen Aufsätzen angetreten, die z.T. durch die Umstände der Zeit in nur schwer erreichbaren Zeitschriften erschienen sind. Dieser Band vereinigt eine Auswahl der wichtigsten seiner Arbeiten, mit denen er die Dessau-Wörlitz-Forschung seit 1965 wieder in Gang gesetzt hat.


ISBN-13: 978-3-89923-267-7
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2011
Verlag: Verlag Janos Stekovics
Ausgabe: Nein
Umfang / Format: 712 Seiten, 758 teils farbige Abbildungen, gebunden, Schutzumschlag
Medium: Buch

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-89923-267-7
978-3899232677
EAN-13: 9783899232677
ISBN-10: 3899232674
EAN-10: 3899232674