Erdmannsdorff und die britische Architektur des 18. Jahrhunderts

Erdmannsdorff and 18th century British Architecture

von Johanna Geyer-Kordesch


ISBN-13: 9783--939197-65-2
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2011
Verlag: Funk Verlag Bernhard Hein
Ausgabe: Nein
Umfang / Format: 96 Seiten, 92 Abbildungen, Text zweisprachig deutsch/englisch
Medium: Buch

Sofort lieferbar

4,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Der Architekt und Kunsttheoretiker Friedrich Wilhelm von Erdmannsdorff (1736-1800) war einer der bedeutendsten Vertreter der frühklassizistischen Architektur in Deutschland. Als Freund, Berater in Kunstangelegenheiten und langjähriger Wegbegleiter des Fürsten Franz von Anhalt-Dessau (1740-1817) hatte Erdmannsdorff maßgeblichen Anteil am umfassenden Reformwerk des Fürsten, das in Gestalt des Gartenreichs Dessau-Wörlitz (seit dem Jahr 2000 UNESCO-Weltkulturerbe) noch heute nachwirkt.

Auf Studienreisen zwischen 1761 und 1775 nach Italien, Holland, England, Frankreich und in die Schweiz konnte Erdmannsdorff für die Gestaltung der Gartenreicharchitekturen wichtige Eindrücke und Inspirationen sammeln. Besonderen Einfluss übte auf ihn die zeitgenössische Kunst und Kultur Großbritanniens aus. Erdmannsdorff nahm zahlreiche Anregungen aus der neuen Ästhetik der britischen Baukunst und Landschaftsgestaltung auf und übertrug sie in Form von eigenständigen Entwürfen nach Anhalt-Dessau. So haben sich vielfältige Verknüpfungspunkte ergeben, die das Dessau-Wörlitzer Gartenreich mit der britischen Kunstlandschaft verbinden. Diese Verbindungen werden im vorliegenden Buch von Johanna Geyer-Kordesch, emeritierte Professorin für Europäische Natur- und Medizingeschichte, Universität Glasgow, erstmals umfassend und dezidiert dargestellt.


ISBN-13: 9783--939197-65-2
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2011
Verlag: Funk Verlag Bernhard Hein
Ausgabe: Nein
Umfang / Format: 96 Seiten, 92 Abbildungen, Text zweisprachig deutsch/englisch
Medium: Buch

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 9783--939197-65-2
978-3939197652
EAN-13: 9783939197652
ISBN-10: 3939197653
EAN-10: 3939197653