Leseproben & Dokumente

Dessauer Autorenlexikon

Belletristik- und Sachbuchautoren vom 16. Jahrhundert bis heute

von Bernd G. Ulbrich, Bernhard Hein


ISBN-13: 978-3-939197-83-6
Schriftenreihe: Funk Verlag digital
Erscheinungsjahr: 2013
Verlag: Funk Verlag Bernhard Hein
Ausgabe: Nein
Umfang / Format: ca. 540 Seiten A4, pdf-Format
Medium: CD/DVD

Sofort lieferbar

15,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Über 440 Autoren aus Dessau aus den letzten 4 Jahrhunderten mit Biografie, Bibliografie und sehr vielen Porträts.

Vorwort
Mit diesem Lexikon wollen wir an Autoren erinnern, die mit Dessau-Roßlaus Geschichte und Gegenwart eng verknüpft waren oder sind. Wobei wir unter „Autoren“ Verfasser von Werken sowohl in den Bereichen von Epik, Drama oder Lyrik als auch im weiten Feld der Fach- und Sachliteratur und sowohl Frauen als auch Männer verstehen. Kriterium für die Aufnahme in das Lexikon war eine engere Beziehung zu dieser Stadt, sei es durch Geburt und Herkunft, sei es durch längeres Wirken oder dauerhafte Sesshaftigkeit am Ort. Ein zweites, natürlich unscharfes Kriterium war ein gewisser Bekanntheitsgrad bzw. ein gewisses Maß an Publikationstätigkeit des jeweiligen Autors.
Die einzelnen Lexikon-Beiträge folgen einem einheitlichen Schema: Zunächst werden die wesentlichen Lebensdaten und Lebensstationen des Autors knapp zusammengefasst. Es folgt eine Übersicht der Werke, wobei wir uns teilweise auf eine Auswahl beschränkten mußten.
Die Texte sollen sachlich und knapp informieren, mit inhaltlichen Wertungen gingen wir sehr sparsam um. Verweise auf Sekundärliteratur zum jeweiligen Autor erfolgen nicht. Der Umfang der einzelnen Texte ist nicht als Gradmesser für die Bedeutung des jeweiligen Autors anzusehen. Nicht selten verweist er vielmehr auf die Spärlichkeit der vorhandenen oder uns bekannten Quellen, die wir trotz intensiver Recherchen nicht beheben konnten. Gemessen am umfangreichen Anliegen eines solchen Lexikons werden Ergänzungen und Nachbesserungen in der Folgezeit gewiss notwendig sein. Und doch wollten wir diesen, aus unserer Sicht längst überfälligen Versuch einer Zusammenstellung wagen.
Die gewählte Publikationsform als PDF-Datenbank ermöglicht es jederzeit, neue Erkenntnisse einzuarbeiten.
Wir hoffen, mit diesem Lexikon zum Wissen und Nachdenken über die Geschichte und Gegenwart dieser Stadt, insbesondere ihrer literarischen Produktion und ihrer literarischen Produzenten, beitragen zu können. Vielleicht können wir in diesem Zusammenhang auch an den einen oder anderen heute weitgehend vergessenen Autoren erinnern. Der Nutzer der Datenbank wird eventuell einige aktuelle Dessauer Autoren vermissen. Teilweise bekamen wir aber keine Rückantwort auf unsere Anfrage und einige Autoren haben auch eine Veröffentlichung in diesem Lexikon abgelehnt. Dies ist zwar bedauerlich, aber wir müssen diese Entscheidungen akzeptieren.
Wir danken allen, die uns durch Zuarbeit von Biografien und Bibliografien oder auf andere Weise bei der langwierigen Arbeit an diesem Autorenlexikon unterstützt haben!


ISBN-13: 978-3-939197-83-6
Schriftenreihe: Funk Verlag digital
Erscheinungsjahr: 2013
Verlag: Funk Verlag Bernhard Hein
Ausgabe: Nein
Umfang / Format: ca. 540 Seiten A4, pdf-Format
Medium: CD/DVD

Leseproben & Dokumente

In diesen PDF-Dokumenten finden Sie erweiterte Informationen über diesen Titel:

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-939197-83-6
978-39391978-36
EAN-13: 9783939197836