Dessau und das Dessau-Wörlitzer Gartenreich

von Erhard Hirsch, Anette Scholtka


ISBN-13: 978-3-89923-193-9
Schriftenreihe: Steko Kunstführer 33
Erscheinungsjahr: 2012
Verlag: Verlag Janos Stekovics
Ausgabe: 2. Auflage
Umfang / Format: 64 Seiten, mit Farbfotografien, Karten und Plänen, Geheftet
Medium: Buch

Sofort lieferbar

3,50 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Fast alle wichtigen Stimmen der Zeit um 1800 überschlugen sich vor Lob, wenn von Anhalt-Dessau geredet wurde. Fürst Leopold Friedrich Franz hatte ein Musterland geschaffen - drastisch reduziertes Heer, gesenkte Steuern, bürgerliche Reformprojekte, beispielgebende Landschaftsgestaltungen, auf ein Minimum reduzierte Hofhaltung, Kampf gegen Armut und für modernisierten Handel und Gewerbe. Ein großartiger englischer Garten und mustergültige Architekturen entstanden. Kurzum: Ein gigantisches Toleranzprogramm wurde mit Leben erfüllt.

Gleich dreimal steht Dessau auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes: mit dem Gartenreich, dem Biosphärenreservat Mittlere Elbe, dem Bauhaus und seinen Bauten. Ausgehend von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der sachsen-anhaltischen Stadt leitet dieser Führer mit seiner Fülle aktueller Farbfotos und historischer Pläne durch das Dessau-Wörlitzer Gartenreich und porträtiert eine sehenswerte und einmalige Kulturlandschaft. Er beschreibt anschaulich und kulturhistorisch fundiert das Fortwirken von verwirklichten aufklärerischen Visionen, indem er an die sehenswerten Orte ihrer praktischen Umsetzung führt.

Hier wurde an Basedows Musterschule "Philanthropin" die Pädagogik revolutioniert. Hier wurden Schulsport und Wanderungen eingeführt. Hier schuf Erdmannsdorff Bauten des kontinentalen Klassizismus, hierher übertrug der Stilpluralist Franz auch die Neugotik. Hier ist mit der "Allgemeinen Buchhandlung der Gelehrten", der "Chalkographischen Gesellschaft" und einer gewandelten Wertschätzung von Schauspielern Kunstförderung ohne Vergleich ebenso praktiziert worden wie ein tolerantes Miteinander von Nationen, Religionen und sozialen Schichten. All diesen bis heute vorbildhaft nachwirkenden Initiationen im wahrsten Sinne des Wortes vor Ort nachzugehen ist ein äußerst anregendes Erlebnis. Dieser faktenreiche Führer ist gleichermaßen Einladung dazu und hilfreicher Begleiter dabei.


ISBN-13: 978-3-89923-193-9
Schriftenreihe: Steko Kunstführer 33
Erscheinungsjahr: 2012
Verlag: Verlag Janos Stekovics
Ausgabe: 2. Auflage
Umfang / Format: 64 Seiten, mit Farbfotografien, Karten und Plänen, Geheftet
Medium: Buch

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-89923-193-9
978-3899231939
EAN-13: 9783899231939
ISBN-10: 3-89923-193-7
EAN-10: 3899231937