Chemiekombinat war gestern

Erinnerung an seine Geschichte

von Industrie- und Filmmuseum q.V. (Hrsg.)


ISBN-13: XD-577
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2009
Verlag: Eigenverlag
Ausgabe: Nein
Umfang / Format: 104 Seiten, mit zahlreichen, meist farbigen Abbildungen, Hardcover
Medium: Buch

Sofort lieferbar

10,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Dr. Adolf Eser beschreibt in seiner Dokumentation einen Rundgang durch die Geschichte des Chemiekombinates Bitterfeld mit den Arealen Werk Süd, Alu II, Werk Nord sowie den Wolfener Betriebsteilen Ost und West (Farbenfabrik Wolfen). In einzelnen Jahresscheiben werden markante Geschehnisse in der Werksgeschichte aufgelistet. Der Textteil zeugt von einer hervorragenden Betriebskenntnis des Verfassers. Mit sehr umfangreichem Bildmaterial wurden die Texte ergänzt.